| Drucken |
15. September 2014
DIE LINKE spricht sich gegen die Errichtung des „Untersees“ aus

Inge-Bernert-gr
Die Vertreter der Linken Inge Bernert und Hartwig Hawerkamp (BZV Schildesche) und Bernd Schatschneider (Ratsmitglied und BZV Heepen) fordern, dass die Johannisbachaue unter Naturschutz gestellt und auf die Errichtung des „Untersees" verzichtet wird.



Wir halten den „Untersee" aus folgenden Gründen für unsinnig und überflüssig:

Wir sprechen uns gegen die Errichtung des Untersees aus und empfehlen stattdessen den Ausbau ökologischer Projekte einschl. naturpädagogischer Arbeit im Bereich Obersee, Johannisbachaue und entlang des Bachlaufs Richtung Brake!


Copyright ©2018 Linksfraktion Bielefeld. Alle Rechte vorbehalten.