05. Februar 2013
DIE LINKE gegen Schließung des Freibades Gadderbaum

kl Barbara SchmidtPRESSE-ERKLÄRUNG

Die Linksfraktion unterstützt die Sanierung und den Erhalt des Freibades Gadderbaum und spricht sich für weitere Beratungen aus, wie das Bad wieder eröffnet werden kann. "Ich kann mir die Enttäuschung der Menschen in Gadderbaum gut vorstellen, die durch den einstimmigen Ratsbeschluss in 2009 die Hoffung hatten, dass ihr Freibad trotz offensichtlichem Sanierungsstau erhalten bleibt", erläutert Barbara Schmidt, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bielefelder Stadtrat.

Jetzt rächt sich die Entscheidung der anderen Ratsfraktionen aus dem Jahr 2009. Damals hatten die Linken im Rat gefordert, die Sanierung des Bades aus Mitteln des Konjunkturpaketes II zu finanzieren. Alle anderen Fraktionen, inklusive der Grünen, hatten den Antrag abgelehnt. "Es war damals schon klar, dass die finanzielle Situation der Stadt zukünftig praktisch keinen Spielraum für aufwendige Sanierungen lassen würde", erklärt Barbara Schmidt weiter. "Wir bedauern sehr, dass unsere Befürchtungen von damals sich nun bewahrheiten. Wir werden uns aber trotzdem weiter für den Erhalt des Freibades einsetzen."

Weitersagen

Termine

NOEVENTS

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Kontakt


DIE LINKE. Ratsfraktion Bielefeld
Niederwall 25
33602 Bielefeld

Telefon: 0521-515080
die.linke@bielefeld.de