Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE fordert Beibehaltung des Abo Premium 60Plus

Für DIE LINKE ist die Abschaffung des Premium 60PlusAbo für Senior*innen nicht nachvollziehbar. Die ganze Argumentationslinie ist nicht schlüssig. „Wenn man aktiv die Verkehrswende will“, so Bernd Vollmer, Mitglied der Ratsfraktion der LINKEN, „muss man attraktive Angebote machen. Hier wird aber gerade ein gutes Angebot eingestellt.“ DIE LINKE weist die Argumente mit der unübersichtlichen Tarifstruktur zurück. Statt das Abo zu streichen, sollte die Tarifstruktur vereinfacht werden.

In den Nachbarkreisen gibt es als Standard ein 60plusAbo. Jetzt ist OWL Verkehr gefordert, ein einheitliches Ticket mit gleicher Gültigkeit für alle Kreise zu entwickeln. Viele Bürger*innen bemängeln zusätzlich auch die Höhe der Preise im öffentlichen Nahverkehr. DIE LINKE fordert moBiel und auch OWL Verkehr auf, die Seniorentickets auf OWL-Ebene zu vereinheitlichen und attraktiver zu gestalten.