Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten der Fraktion


Mehr Stadtwiesen anstatt Rasen

Die Stadt Bielefeld sollte bei Arten- und Insektenschutz vorbildlich sein. Das ist der Hintergrund des Prüfantrages zur Anlage einer Wildblumenwiese auf den Grünflächen am Sportpark Gadderbaum. Der LINKE Antrag wurde im Mai fraktionsübergreifend in der Bezirksvertretung Gadderbaum angenommen. Weiterlesen


Die Bielefelder Fraktion DIE LINKE sagt Nein zu weiteren Verlustübernahme für den Regionalflughafen Paderborn/Lippstadt aus kommunalen Mitteln.

„Eine höhere Subventionierung des klimaschädlichen Flugverkehrs aus Steuergeldern lehnen wir ab. Das Geld ist besser im öffentlichen Nahverkehr in der Region angelegt. Zumal Flüge, wie z.B. nach München durch gute und bezahlbare Bahnverbindungen ersetzt werden müssen", so Carsten Strauch von der Bielefelder LINKEN. Weiterlesen


Rückgabe der Kasernengrundstücke an der Oldentruper Straße und der Detmolder Straße

Auf der Ratssitzung am 4. April hat die Ratsfraktion DIE LINKE einen Antrag zur entgeltfreien (und lastenfreien) Rückgabe der Kasernengrundstücke an der Oldentruper Straße und der Detmolder Straße gestellt. Weiterlesen


Augenwischerei der CDU: sozialer Wohnungsbau in Bielefeld liegt brach

Die CDU feiert sich aktuell darin, dass die Landesregierung die Mittel für Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen ausgeweitet habe. Damit sei ein wesentlicher Schritt für bezahlbaren Wohnraum auch in Bielefeld getan. Weiterlesen


Europa-Erklärung des Stadtrates abgelehnt

Auf der Ratssitzung am 4. April hat die Ratsfraktion DIE LINKE die Europa-Erklärung des Stadtrates abgelehnt. In seiner Rede hat Peter Ridder-Wilkens begründet, warum die LINKE einer solch schön färberischen Erklärung nicht zustimmen kann: Weiterlesen