Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten der Fraktion


Koalition zu aktuellen Baumfällungen: „Luft nach oben" für den zukunftsfähigen Stadtwald

In den letzten Wochen sorgte die Fällung zahlreicher alter Eichen und Buchen im Bielefelder Wald für Unmut. Der BUND Bielefeld übte an den Fällungen massiv Kritik. Anhand des Zustands des Waldes, der durch Dürrejahre, Pilze und Krankheiten stark geschädigt ist, ist die Entnahme von gesunden Bäumen im Rahmen der Holzernte aus Sicht der Koalition... Weiterlesen


Mehr Photovoltaik für Bielefeld

Einstimmig wurde der gemeinsame Antrag der rot-grün-roten Koalition und der CDU im Ausschuss für Klima und Umwelt (AfUK) beschlossen: „Die Verwaltung wird in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken gebeten, eine Bewertung für die Realisierung von großflächigen (Freiflächen-) Photovoltaik-Anlagen zu erstellen und der Politik eine Strategie mit... Weiterlesen


Bielefelder Tafeln erhalten einmaligen Zuschuss von 20.000 Euro

Die Träger der Bielefelder Tafeln, Tische und Lebensmittelausgabestellen sollen einen einmaligen Zuschuss von 20.000 Euro erhalten. Dafür setzt sich die Rathaus- Koalition aus SPD, Grünen und Linken ein. Der einmalige Zuschuss soll dem Ausgleich für die drastisch gestiegenen Kosten für die Träger – insbesondere im Bereich der Energiekosten – und... Weiterlesen


Nachruf: Inge Bernert (1950-2022)

Kämpferisch, streitbar, solidarisch – das war sie mit aller Leidenschaft! Aufgewachsen in Minden, studierte sie nach Frisörlehre und Besuch des Westfalen-Kollegs Soziologie an der Universität Bielefeld. Im Anschluss arbeitete sie im Bereich Marktforschung beim Emnid-Institut und engagierte sich als Betriebsratsmitglied. Weiterlesen


LINKE fordert kurzfristige Übergabe des Rochdale-Geländes an die Stadt

Bereits mehrfach ist der politische Wunsch geäußert worden, das Gelände der Rochdale-Barracks an der Oldentruper Straße durch die Stadt zu übernehmen und hier ein Stadtquartier zu entwickeln. Die verantwortliche Bundesanstalt für Immobilien Aufgaben BIMA hat der Stadt mittlerweile das Gelände im Sinne des Erstzugriffsrechtes angeboten. Parallel... Weiterlesen